plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

26 User im System
Rekord: 86
(20.06.2021, 12:51 Uhr)

 
 
 Wetlook
  Suche:

 Kein Betreff 17.03.2011 (17:15 Uhr) Ganz Mutige!
 Re: 18.03.2011 (22:25 Uhr) Ute
 Ganz Mutige 20.03.2011 (19:39 Uhr) Sandra
 Re: Ganz Mutige 23.03.2011 (18:00 Uhr) Peter
 Re: Ganz Mutige 23.03.2011 (22:29 Uhr) Sandra
 Re: Ganz Mutige 25.03.2011 (14:40 Uhr) Peter
 Re: Re: 21.03.2011 (09:08 Uhr) Wassermann
 Re: Re: 22.03.2011 (14:02 Uhr) Uwe
 Ganz Mutige! 19.03.2011 (17:56 Uhr) Peter
 Re: Ganz Mutige 19.03.2011 (20:30 Uhr) Peter
 Re: Ganz Mutige 21.03.2011 (21:10 Uhr) Sascha
 Re: Ganz Mutige 22.03.2011 (21:35 Uhr) Sandra
> Hi Sandra,
> das Erlebnis An Neujahr scheint dich mächtig beeindruckt
> zu haben. Das versteh ich gut, war ich doch selbst schon
> an den verschiedensten Orten aktiv dabei.
> Es gib die großen Massenveranstaltungen in Scheveningen
> und Ostende in Belgien. Viel schöner finde ich die
> kleineren Veranstaltungen in vielen Küstenorten wie
> beispielsweise von dem dir genanntenOrt Boltenhagen.
> Leider puschen Veranstalter zur allgemeinen Belustigung
> der vielen Besucher Leute regelrecht zum spontan
> Mitmachen auf. Meistens werden Freigetränke versprochen.
> Die Leute stehen danach völlig durchnässt in der Kälte an
> einem Getränkestand im Freien rum. Ich
> habe schon Mädchen aus Verzweiflung weinen gesehen, weil
> sie natürlich entsetzlich froren und nicht mehr weiter
> wussten. Alle ringsum lachte vor Schadenfreude nach der
> Melodie selber Schuld. Bei euch stand zum Glück ein
> beheiztes Zelt zur Verfügung.
>
> Trotzdem kann ich dich nur ermutigen es nächstes Jahr
> selbst auszuprobieren und nicht nur zuzuschauen. Glaub
> mir, es ist der absolute Kick! Im ersten Moment im Wasser
> bekommst du keine Luft, dann realisierst du überhaupt was
> du gemacht hast und fängst an dich zu bewegen. Aus dem
> Wasser kommend, die Klamotten kleben an dir, bist du
> total Euphorisiert. Nun solltest du unbedingt
> Wechselklamotten dabei haben und dich zeitnah im Zelt
> umziehen. Das du dir dabei keinen Schnupfen einfängst
> kann ich nicht garantieren, aber bei dem Spaß liese der
> sich meiner Meinung nach locker wegstecken. Obwohl immer
> Leute in den nassen Klamotten bleiben (weil sie besonders
> cool sein wollen, oder schlichtweg nichts zum wechseln
> mit haben) rate ich dir davon dringend ab. Dabei kannst
> du dir echt was wegholen, zudem singt der Spaßfaktor
> erheblich, wenn du nur noch zähneklappernd und bibbernd
> da sitzt.
> Von daher finde ich die Entscheidung deines Freundes
> nicht ins Wasser zu wollen nur vernünftig, zumal er schon
> erkältet war. Natürlich kann ich nachvollziehen, dass es
> für dich "geil" gewesen wäre ihn patsch nass aus den
> Fluten steigen zu sehen. Vernunft geht nun mal vor und du
> musstest auch anschließend kein schlechtes Gewissen
> haben.
> Habt ihr Mädchen die Jungs eigentlich überredet
> mitzumachen, oder ließen die sich einfach nicht davon
> abhalten.
>
> Herzliche Grüße,
> Sascha
>
Hi Sascha,
da bin ich in Sachen Neujahrspaß an einen richtigen Profi gekommen. Vielen lieben Dank für dein ausführliches posting und den führsorglichen Tipps. Ich hatte vorher gelegentlich im Fernsehen von so etwas gehört, aber nicht im mindesten eine Ahnung was da abgeht. Wer das nicht miterlebt hat macht sich keine Vorstellung davon. Hier gehen alle mit dem Schirm rum, um ja kein Regentröpfchen abzubekommen und an Neujahr rennt alles bei Eis und Schnee ins Meer.Nächstes Jahr bin ich bestimmt wieder irgendwo dabei.
Mit den Wechselklamotten ist an sich eine gute Idee. Allerdings nimmt es etwas an Spontaneität weg, macht das Ganze irgendwie planbar. Für die armen Mädchen(die du da gesehen hast), ist es dagegen echt doof gewesen, so ganz lange nass in der Kälte stehen zu müssen. Die mussten aus ihrem nassen Zeugs. Blöd, dass dort kein aufgewärmtes Zelt aufgebaut war.
Natürlich war es vernünftig, dass mein Freund nicht ins Wasser ist. Am Strand waren alle so aufgedreht. Inmitten der hohen Wellen so viele  Menschen, da ist es schwer immer vernünftig zu bleiben. Drei unserer Jungs haben sich mitreißen lassen, sind einfach weit rein ins Wasser gelaufen und haben sich von den Wellen umwerfen lassen. Wir Mädels sind bei dem Anblick total ausgeflippt und haben versucht, die anderen ebenfalls ins Wasser zu locken. Zwei weitere sind dann wohl eher dem Scharm ihrer Liebsten erlegen**grins** um nicht als Feiglinge dazustehen.
Im beheizten Zelt war die Stimmung prächtig. Nach ca.zwei Stunden packte aber die Band zusammen, das große Heizluftgebläse wurde abgebaut und gleich wurde es in dem großen Schützenzelt empfindlich zügig und kalt. Nun sankt der Spaßfaktor bei unseren fünf Jungs in ihren nassen Sachen, genau wie von dir erwähnt, beträchtlich. Da unser Bus erst in gut zwei Stunden abfuhr, sind wir mit ihnen durch das Schneegestöber vom Strand weg in ein Bistro im Ort geflüchtet. Wenn Man(n) meint an einem eisigen Neujahrstag mit den Klamotten im Meer baden zu müssen..ja dann ;-)))

Viele Grüße, Sandra
 Klamottenbaden 24.03.2011 (00:00 Uhr) Unbekannt
 Re: Klamottenbaden 27.03.2011 (11:11 Uhr) Tom101
 Re: Klamottenbaden 30.03.2011 (10:03 Uhr) Simone
 Re: Klamottenbaden 30.03.2011 (11:13 Uhr) Tom101
 Re: Klamottenbaden 01.04.2011 (11:37 Uhr) Simone
 Re: Klamottenbaden 01.04.2011 (11:53 Uhr) Tom101
 Re: Klamottenbaden 01.05.2011 (12:29 Uhr) Tom101

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Spaß am Klamotten baden". Die Überschrift des Forums ist "Wetlook".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Spaß am Klamotten baden | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.