plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

102 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Wetlook
  Suche:

 Mit Kleidung in Wasser 12.06.2012 (11:11 Uhr) Simone
 Re: Mit Kleidung in Wasser 12.06.2012 (12:18 Uhr) vollnass
 Re: Mit Kleidung in Wasser 28.12.2012 (07:57 Uhr) WetMonique
 Re: Mit Kleidung in Wasser 07.01.2013 (15:13 Uhr) wetrobi
 Re: Mit Kleidung in Wasser 23.01.2016 (11:42 Uhr) wetgizmo
> > Hey,
> >
> > jetzt im Sommer ist es endlich wieder soweit, mit Jeans,
> > Oberteil und allem einfach rein in kühle Naß - super!
> >
> Mein Mann und ich gehen regelmaessig mit Kleidung ins
> Wasser, aber der eleganten Art. Wir nehmen im Hallenbad
> am Kleiderschwimmen teil. Die erlaubens einmal im Monat
> von 8-10 abends. Viele schwimmen in Jeans, T-Shirts und
> Sweatshirts.Wir nehmens  einen Schritt weiter und gehen
> mit Abendgarderobe in den Pool. Ich schwimme im eleganten
> Nadelstreifen -Businesskostum oder Hosenanzug, Bluse und
> Guertel. Abgerundet wird die Eleganz mit hohen schwarzen
> Lackpumps(16cm) und schwarze feine Nylons. Mein Mann
> schwimmt im dunklen Anzug und Krawatte,weisses Hemd und
> elegante Schuhe. Ist sehr spassig unsere Runden in voller
> Eleganz zu schwimmen und uns im Pool treiben zu lassen.
> Am Anfang wars ein eigenartiger Anblick fur die die
> Anderen im Pool, aber das fuehrte zum Nachmachen und
> mittlerweile schwimmen auch etliche in Abendgarderobe!
> Monique

Hallo Monique

Ich stehe auch auf den Edelwetlook.
Ich dusche und bade ausschliesslich in dunklen Dreiteilern (mit Weste und Krawatte).
Die Hosen dieser Anzüge sind im 70er Jahre Stil; oben eng, weites Bein, der Saum so weit, dass er die Schuhe etwas mehr als verdeckt.

Es sieht ganz toll aus, wenn alles nass ist.

In den Anzügen dusche ich gerne, shampooniere ich mich komlett ein.
Ich lasse dann Wasser in die Wanne und steige dann ein.
Da dauert es dann auch eine Weile, bis ich (eher wiederwillig) wieder aussteige.
Danach gründlich abgeduscht, und ich fühle mich wieder wie neu.

An warmen Sommertagen lasse ich den Anzug danach natürlich an.
Im Garten und auf meiner Veranda bin ich unbeobachtet. Da stört sich Niemand.

Bis auf einmal. Da hatte ich wieder einmal an einem warmen Sonntag Vormittag in meinem schwarzen Anzug unter der Gartendusche gestanden, als mich plötzlich die Lebensgefährtin von meinem Vermieter auf "frischer Tat" ertappte.

Ich habe einfach freundlich gegrüßt und sie hat ganz verzückt gelacht, wie ich da so im glänzenden, tropfnassen Anzug da stand.

Hatte keine bösen Folgen.

Im Sommer stehen Abends natürlich Fahrten mit dem Fahrad zum nahen See an. Fast jeden Abend.
Ganz gepflegt. Im Anzug. Mit passenden Schuhen.

In einer stillen Ecke steige ich einfach vom Fahrrad aus direckt in den See, ohne auch nur irgend etwas auszuziehen.

Praktisch; aus dem See austeigen aufs Fahrrad, und weiter.

Bei Starkregen mache ich das aber auch am helligen Tag. Mir begegnen dan natürlich auch Passanten.
Das Einzige worüber die sich bislang gewundert haben, war, dass ich der Einzige bin der einen Anzug trägt. Und weniger, dass dieser Tropfnass ist.

Wie macht ihr das so?
 Re: Mit Kleidung in Wasser 24.01.2016 (11:01 Uhr) wetgizmo

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Spaß am Klamotten baden". Die Überschrift des Forums ist "Wetlook".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Spaß am Klamotten baden | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.