plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

31 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Wetlook
  Suche:

 In den See gestiegen 26.08.2006 (12:57 Uhr) Ramona
 Re: In den See gestiegen 28.08.2006 (14:27 Uhr) Simone
 Re: In den See gestiegen 31.08.2006 (15:18 Uhr) Ramona
 Re: In den See gestiegen 31.08.2006 (15:39 Uhr) Unbekannt
 Re: In den See gestiegen 02.09.2006 (14:05 Uhr) Silke
 Re: In den See gestiegen 06.09.2006 (21:30 Uhr) Unbekannt
 Re: In den See gestiegen 29.08.2006 (12:41 Uhr) RockimWasser
 Re: In den See gestiegen 31.08.2006 (15:20 Uhr) Ramona
 Re: In den See gestiegen 29.08.2006 (22:23 Uhr) daniela
 Re: In den See gestiegen 30.08.2006 (16:14 Uhr) Unbekannt
 Re: In den See gestiegen 30.08.2006 (22:02 Uhr) daniela
 Re: In den See gestiegen 31.08.2006 (15:05 Uhr) Unbekannt
 Re: In den See gestiegen 02.09.2006 (08:35 Uhr) Daniela
 Re: In den See gestiegen 02.09.2006 (11:24 Uhr) Claudi
 Re: In den See gestiegen 02.09.2006 (18:27 Uhr) Cecile
 Re: In den See gestiegen 03.09.2006 (12:37 Uhr) Björn1983
 Re: In den See gestiegen 04.09.2006 (12:23 Uhr) RockimWasser
 Re: In den See gestiegen 04.09.2006 (23:25 Uhr) Maik
 Re: In den See gestiegen 05.09.2006 (10:24 Uhr) Mike
> > Hi Simone,
> >
> > schön, dass du geschrieben hast. Wenn ich baden gehe,
> > habe ich meistens Jeans, Bluse oder Pulli an. Toll finde
> > ich es auch in meiner Geschäftskleidung nass zu werden,
> > d.h. in einer weißen Bluse, meiner schwarzen Satinhose
> > oder einem Rock, dazu passende Feinstrumpfhosen oder
> > Nylons und natürlich meinen schwarzen Pumps.
> >
> > Als es in diesem Sommer so heiß war, war ich öfters so
> > bekleidet in dem See nahe meiner Wohnung noch baden.
> > Okay, es war bereits dunkel und ich hatte die Strumpfhose
> > gegen die Nylons eingetauscht.
> >
> > Wars du auch schon einmal so baden?
> >
> > Liebe Grüße Daniela
>
> Hi,
>
> ich finde das baden in Klamotten einfach schön. Als ich
> das erstemal auf einer Beach -Party war, haben mich
> irgendwann zwei Freunde gepackt und wollten mich ins
> Wasser schmeißen. Ich hab mich total gewehrt, weil ich
> erstens nicht darauf eingerichtet war und zudem auch noch
> nagelneue Stiefel anhatte. Ausgerechnet meine beste
> Freundin hatte Verständnis für mich --- und was macht
> sie----statt mich zu befreien klemmt sie meine Beine
> zwischen ihre und zieht mir die Stiefel aus---um mich
> dann 30m quer durch die Disco zum Pool zu zerren. Gegen
> drei Leute  war ich dann ehrlich machtlos und flog hinein
> -- und -- es machte Spaß mit T-Shirt ( schwarz) Jeans
> (weiß)und Socken (weiß)zu schwimmen. Ich bin so
> geblieben, -- hab so getanzt--(macht übrigens Spaß auf
> Socken zu tanzen), bin dann freiwillig wieder in den Pool
> und hab fleißig mitgeholfen, wenn jemand in den Pool
> sollte - hab beim "Handtaschen befreien"und  "Handy aus
> der Hosentasche holen" sowie Schuheausziehen
> geholfen--(einige haben sich sogar dafür bedankt) - meine
> Freundin hab ich auch in den Pool geschmissen ( ich
> glaube sie wollte das,--- weil ihr Widerstand nicht
> gerade groß war).
> Seitdem bin ich einigemale bei uns im See unbeobachtet
> heimlich mit Klamotten (wohl ohne Schuhe) schwimmen
> gegangen.
>
> schöne Grüße Claudi

Hi Claudi,

hört sich gut an. Ich geh auch lieber mal unbeobachtet schwimmen. Ich hab da einen See in der Nähe, der an einer Stelle so bewaldet ist, dass man da versteckt reinkann. Da man, um dort hinzugelangen, erst ein Stück durch schienbeinhohen Matsch gehen muss, der definitiv nicht tiefer ist (kenn ich schon ewig) ist dort nie jemand. Ich kann da also alles ausprobieren was mir Spaß macht. So bin ich z.B. auch mal mit Gummistiefen geschwommen. Da bekommt man fast Angst, weil es einen runterzieht, also das mach ich nie mehr,  oder mit Jogginghose, die rutscht aber beim Schwimmen, oder nackt,- war auch schön.  Mit Sweat-shirt,Jeans und langen dicken Skisocken drüber, das war zuerst richtig spaßig, bin aber dann so, immer risikobereiter, auch mal 500m weiter durch den Matsch und dann von dort aus, an einer weiter entfernten Stelle wieder ins Wasser- das war aber unglaublich andrenalinausstoßend, weil ich hierzu 20m über freies Gelände zum Wasser mußte ------ohne Schuhe ---klatschnaß --------- auf weißen Skisocken--- allerdings schienbeinhochverschlammt - -------------so wartete ich verdeckt, bis dreimal Fußgänger wieder absolut außer Sichtweite waren und ----schließlich wieder ins Wasser -- und erst mal 30m, ungeschützt von Bäumen, so schwimmen - bis ich die den schützenden Baumbestand erreichte- dann noch mal 50m bis zu meinem Rucksack. Das war mir fast zuviel desguten. Aber da mich dann wirklich auch keiner gesehen hat war es wieder gut!


lg Mike
 Re: In den See gestiegen 05.09.2006 (10:56 Uhr) Claudi
 Re: In den See gestiegen 05.09.2006 (11:04 Uhr) Mike
 Re: In den See gestiegen 05.09.2006 (16:51 Uhr) Claudia TV
 Re: In den See gestiegen 06.09.2006 (08:09 Uhr) Claudi
 Re: In den See gestiegen 06.09.2006 (20:59 Uhr) Claudia TV
 Re: In den See gestiegen 07.09.2006 (23:11 Uhr) Claudi
 Re: In den See gestiegen 12.10.2006 (18:48 Uhr) Karibu
 Re: In den See gestiegen 04.09.2006 (10:06 Uhr) Unbekannt
 Re: In den See gestiegen 04.09.2006 (23:38 Uhr) Daniela
 Re: In den See gestiegen 05.09.2006 (12:29 Uhr) Unbekannt
 Re: In den See gestiegen 06.09.2006 (22:46 Uhr) Daniela Schwarz
 Re: In den See gestiegen 02.01.2011 (18:28 Uhr) felix700
 Re: In den See gestiegen 11.10.2010 (00:35 Uhr) Unbekannt

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Spaß am Klamotten baden". Die Überschrift des Forums ist "Wetlook".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Spaß am Klamotten baden | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.