plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

104 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Wetlook
  Suche:

 letze Efahrung 10.11.2005 (12:18 Uhr) enzo81
hi
wann habt ihr gehabt letze nasse erfahrung? ich grad jetz unter die dusche allein. hatte an weisse t-shirt, boxer, baumwolle bunte hosen und socken. War echt schön, schade dass war allein.
Mit anderen, war am 14 oktober in dieburg an der poolparty

bis bald, und bleiben nass
enzo
 Wie alles begann... 04.05.2006 (17:13 Uhr) Tanja & Lara
Hi Leute....

schreibt doch mal bitte, wie bei euch das Klamottenbaden begann...!!!
Wäre echt mal interessant zu wissen, ob es seid der kindheit ist oder seid dem Erwachsensein.

LG

Tanja und Lara
 Re: Wie alles begann... 05.05.2006 (12:47 Uhr) RockimWasser
Hallo

Bie mir begann es seit zartesten Kindheit. Schon die damaligen Plastikschoner zogen mir an wegen des Glanzes.
Richtig Wetlooken fing ich mit ca. 16 Jahren an, in der Badewanne, versteckt und im Geheimen.
Heute ist Wetlook einer meinen liebsten Beschäftigung. Ich gehe viel in seen, Brunnen usw. rein. ich liebes es, wenn Leute zuschauen. Die Badewanne kommt eher selten dran, dafür bade ich auch in meinem Pool gerne und filme dazu, es dient auch zum Experemtieren. Da kann man richtig so filmen und fotografieren ohne Zuschauer.
Am vorderen Wochenende "fiel" ich im vierwalstäätersee, mit Stiefeln, FSH und Jeansminirock, war echt geil.

Bleibt alle nass und Gruss aus der Schweiz
Lorenzo


> Hi Leute....
>
> schreibt doch mal bitte, wie bei euch das Klamottenbaden
> begann...!!!
> Wäre echt mal interessant zu wissen, ob es seid der
> kindheit ist oder seid dem Erwachsensein.
>
> LG
>
> Tanja und Lara
 Re: Wie alles begann... 05.05.2006 (18:44 Uhr) AquariusA
Hallo Ihr beiden!
Ich erzähl Euch gerne, wie meine Leidenschaft fürs Klamottenbaden begonnen hat: In meiner Jugend, so mit 10-11 Jahren waren die Jeans noch nicht sosehr in Mode. Damals trugen wir hauptsächlich kurze und lange Lederhosen, sogenannte "Krachlederne". Ich liebte die langen und durfte mit denen aufführen, was mir Spaß machte. Besonders gern watete ich in Gummistiefeln durch Bäche und da passierte es halt "leider" recht häufig, dass ich bis über die Knie nass wurde und mich dann gleich ganz hineingesetzt habe. Mit der Lederhose hat mir das schon damals unheimlich gefallen. Der einzige Nachteil: Sie wurde beim Trocknen ganz steif und musste dann erst wieder weichgewalkt werden.
Bei Schulausflügen trug ich dann später auch meist Jeans und Converse-Turnschuhe, und Ihr könnt Euch denken, dass ich da auch nur selten trocken nach Hause kam.
Außerdem kann ich mich noch an eine Sache erinnern: In der Badewanne war ich - klarerweise - nackt, aber danch zog ich meinen Pyjama an und watete einige Zeit, wenn mich niemand beobachtete durch das warme Wasser, sodass die Beine bis zu den Knien pitschnass wurden. So ging ich dann ins Bett und fand das Gefühl herrlich.
Tja - heute mache ich viele andere nasse und verrückte Dinge, aber die Leidenschaft für den Wetlook habe ich in all den Jahren nie abgelegt.
Nasse Grüße Aquarius
 Re: Wie alles begann... 08.05.2006 (00:51 Uhr) freddyxyz
Hallo,
aus Sicht der richtigen Klamotten-Bader praktiziere ich so eine Art Klamottenbaden Light, indem ich mit Strümpfen bade,  dusche, durch Brunnen, Pfützen und Bäche laufe usw.
Ich habe mit 8 Jahren angefangen meine bestrumpften Füsse unter dem Wasserhahn nass zu machen. als ich das erste mal meine Strümpfe in der Badewanne anbehalten habe, war ich 13. Seitdem habe ich unzählige nasse Erlebnisse gehabt. Natürlich waren darunter auch einige, bei denen ich noch mehr Klamotten anhatte.
Gruß
Fred
 Re: Wie alles begann... 28.05.2006 (15:41 Uhr) enzo81
bei mir hat alles begonnen wann ich noch ganz klein war. vielleicht 8 -9 j.a.
Dann hab mich entschiedet für rudersport, weil passiert sehr sehr oft dass fliegt man ins wasser mit kleider.
Heute mache kein sport mehr, aber suche immer eine möglichkeit um nass zu werden.
 Re: Wie alles begann... 09.10.2006 (18:50 Uhr) Dreamer2006
> Hi Leute....
>
> schreibt doch mal bitte, wie bei euch das Klamottenbaden
> begann...!!!
> Wäre echt mal interessant zu wissen, ob es seid der
> kindheit ist oder seid dem Erwachsensein.
>
> LG
>
> Tanja und Lara

Definitiv seit der Kindheit, hehe. Habe Pipi Langstrupf immer für die Ungezwungenheit beneidet mit der sie einfach so bekleidet ins Wasser gesprungen ist. Habe mich das natürlich so nie (in Anwesenheit von Eltern etc. getraut). Habe mich dann immer heimlich in Dusche und Badewanne gesteigert - angefangen bei alten Socken und T-Shirts, die dananch gleich in den Müll gewandert sind, weil sie eh keiner mehr vermisste. Ein Komplettset mit Jeans, Unterwäsche etc. war erst möglich als wir einen Wäschetrockner bekamen ;-)

Auch heute mag ich das noch... dieses freie, ungezwungene und aufregende Gefühl etwas Verrücktes zu tun. Und das Gefühl klebriger nasser Kleidung, so lange einem nicht kalt wird ist doch herrlich! Etwas richtig Aufregendes, z.B. ein Bad im See oder eine Poolparty habe ich leider noch nicht erlebt - könnte aber auch daran liegen, dass ich noch kein richtiges "coming-out", weder gegenüber Freunden, schon gar nicht gegenüber Verwandten hatte. Und alleine komme ich mir doch etwas komisch vor. Dabei ist doch eigentlich nichts dabei...?! Hat jemand von euch vielleicht Tips diesbezüglich? Außerdem, wo kann man wirklich im Winter in Jeans und T-Shirt schwimmen gehen?
 Re: Wie alles begann... 10.01.2007 (15:09 Uhr) Nadine
> Hi Leute....
>
> schreibt doch mal bitte, wie bei euch das Klamottenbaden
> begann...!!!
> Wäre echt mal interessant zu wissen, ob es seid der
> kindheit ist oder seid dem Erwachsensein.
>
> LG
>
> Tanja und Lara
Ich war 14 als ich von einer Freundin auf einer Poolparty mit Klamotten ins Wasser geworfen wurde,das Gefühl war so klasse das ich es immer öfter gemacht habe.Meine Eltern fanden es garnicht gut so mußte ich es erst immer heimlich machen.
 Re: Wie alles begann... 10.01.2007 (18:51 Uhr) Kai
Ich erweitere gleich nochmal die Frage an die Allgemeinheit etwas ;-)

Wie oft tut ihr's und wie oft würdet ihr es gern tun? Macht ihr es heimlich? Wie reagieren Leute in eurem Umfeld auf diese (eigentlich doch komplett unproblematische, weil trocknet doch alles wieder und geht doch nichts kaputt :-)) Vorliebe?


> > Hi Leute....
> >
> > schreibt doch mal bitte, wie bei euch das Klamottenbaden
> > begann...!!!
> > Wäre echt mal interessant zu wissen, ob es seid der
> > kindheit ist oder seid dem Erwachsensein.
> >
> > LG
> >
> > Tanja und Lara
> Ich war 14 als ich von einer Freundin auf einer Poolparty
> mit Klamotten ins Wasser geworfen wurde,das Gefühl war so
> klasse das ich es immer öfter gemacht habe.Meine Eltern
> fanden es garnicht gut so mußte ich es erst immer
> heimlich machen.
 Re: Wie alles begann... 11.01.2007 (13:35 Uhr) AquariusA
Hallo Kai!
Wie's bei mir begonnen hat, kannst du ein Stück weiter oben nachlesen. Ich bin mit meiner Leidenschaft noch nicht an die Öffentlichkeit gegangen. Den Mut, wie unser aller Freund (und Vorbild) Lorenzo, hab ich bislang noch nicht aufgebracht. Deshalb suche ich mir im Sommer eher einsame Bäche im Wald aus, mache manchmal auch nächtliche "Expeditionen" mit Taschenlampe, und im Winter tut's halt ersatzweise die Badewanne. (Macht aber viel weniger Spaß) Im Urlaub hab ich da weit weniger Hemmungen: Z.B war ich in Griechenland, Tunesien oder Bulgarien öfter in Jeans und T-shirt Schnorcheln und keiner hat irgendwas Blödes zu mir gesagt und in Thailand fällt man ja sowieso in Badehose viel mehr auf als bekleidet. Deshalb ist das auch mein Traumziel schlechthin. Ich konnte mir die Reise dorthin aber erst einmal leisten. Aber - wie gesagt - bei uns zu Hause (ich bin aus Graz) käme ich mir ganz schön bescheuert vor, als Einziger bekleidet am Hauptplatz durch den Brunnen zu laufen. Vielleicht machen's andere auch, dann wär ich sicher dabei.
Nasse Grüße Aquarius
 Re: Wie alles begann... 10.01.2007 (15:56 Uhr) Unbekannt
> Hi Leute....
>
> schreibt doch mal bitte, wie bei euch das Klamottenbaden
> begann...!!!
> Wäre echt mal interessant zu wissen, ob es seid der
> kindheit ist oder seid dem Erwachsensein.
>
> LG
>
> Tanja und Lara
Hi Tanja und Lara
Wie seit ihr darauf gekommen mit Klamotten zu baden?
 Re: Wie alles begann... 10.01.2007 (22:27 Uhr) Laura21
> Hi Leute....
>
> schreibt doch mal bitte, wie bei euch das Klamottenbaden
> begann...!!!
> Wäre echt mal interessant zu wissen, ob es seid der
> kindheit ist oder seid dem Erwachsensein.
>
> LG
>
> Tanja und Lara
Habe mal im Fernsehn gesehen gesehen wie Kinder mit Klamotten in der Wanne waren wollte es dann auch unbedingt mal probieren,es hat mir rießigen spaß gemacht seitdem mache ich es immer öfter.Ich war damals 12.Wie seit ihr dazu gekommen?
 Re: Wie alles begann... 11.01.2007 (18:59 Uhr) Lara & Tanja
Hi.
mmmh.....is schon lange her.
ich glaube, wir waren so 12j.
und wir waren bei bekannten im garten im sommer.
die hatten ein plantschbecken .Wir haben mit deren tochter mit wasser gespielt und irgendwann schwammen wir mit klamotten drinne =)...
und ihr so ???
HEL

T & L
 Re: Wie alles begann... 11.01.2007 (19:56 Uhr) Laura21
> Hi.
> mmmh.....is schon lange her.
> ich glaube, wir waren so 12j.
> und wir waren bei bekannten im garten im sommer.
> die hatten ein plantschbecken .Wir haben mit deren
> tochter mit wasser gespielt und irgendwann schwammen wir
> mit klamotten drinne =)...
> und ihr so ???
> HEL
>
> T & L

Hi
Hört sich auch interiessant an.Wie war es für euch?
Geht ihr öfter mit Klamotten baden?Was sagen euere Eltern dazu?Meine fanden es überhaupt nicht gut,mußte es oft heimlich machen
lg Laura
 Re: Wie alles begann... 11.01.2007 (22:09 Uhr) Lara & Tanja
hey.
wir fanden es hammer geil.
unsere eltern mögen es ganz und gar nicht.
wir machen s nur heimlich und leider nicht sehr oft nur in der badewanne oder der dusche.
und du so ??
wie alt bist du eigentlich ???
T & L
 Re: Wie alles begann... 11.01.2007 (22:31 Uhr) Laura21
> hey.
> wir fanden es hammer geil.
> unsere eltern mögen es ganz und gar nicht.
> wir machen s nur heimlich und leider nicht sehr oft nur
> in der badewanne oder der dusche.
> und du so ??
> wie alt bist du eigentlich ???
> T & L

Stimmt es ist hammer geil.Ich bin 21.Meine Eltern fanden es auch nicht gut mußte es immer heimlich und aleine machen.Da habt ihr es besser als Zwillinge.Heute habe ich meine eigene Wohnung da kann ich sooft ich will baden oder duschen und dann in den nassen Klamotten rumlaufen.
lg Laura
 Re: Wie alles begann... 11.01.2007 (22:35 Uhr) Kai
Ein Riesenvorteil... ;-)
Wo wohnst Du denn? Ich bin in Hannover...
Gehst Du eigentlich auch manchmal mit Freunden schwimmen oder behältst Du das lieber für Dich?

(bitte nicht als billige Anmache auffassen...)

> Stimmt es ist hammer geil.Ich bin 21.Meine Eltern fanden
> es auch nicht gut mußte es immer heimlich und aleine
> machen.Da habt ihr es besser als Zwillinge.Heute habe ich
> meine eigene Wohnung da kann ich sooft ich will baden
> oder duschen und dann in den nassen Klamotten rumlaufen.
> lg Laura
 Re: Wie alles begann... 11.01.2007 (22:33 Uhr) Kai
Hi Laura, hi Tanja, hi Lara!

Das ist ja nen Zufall...erinnere mich auch an ne Fernsehsendung, wo zwei mit Klamotten in die Wanne gegangen sind. Habe das dann mal heimlich probiert und fand es auch extrem geilo!

Habt ihr eigentlich auch manchmal den Traum mal bei sowas dabei zu sein?:
http://www.akunavideo.com/bilder2/freiburg/frei.html
http://www.akunavideo.com/bilder2/borgen/borgen.html

Das muss der Oberhammer sein! Würde zu so ner Party gleich mehrere Outfits zum Ausprobieren mitnehmen und mich immer wieder von Neuem reinschmeißen lassen...
Und was sind eure Träume für die (nahe!) Zukunft!

Grüße,
Kai
 Re: Wie alles begann... 11.01.2007 (22:37 Uhr) Laura
> Hi Laura, hi Tanja, hi Lara!
>
> Das ist ja nen Zufall...erinnere mich auch an ne
> Fernsehsendung, wo zwei mit Klamotten in die Wanne
> gegangen sind. Habe das dann mal heimlich probiert und
> fand es auch extrem geilo!
>
> Habt ihr eigentlich auch manchmal den Traum mal bei sowas
> dabei zu sein?:
> http://www.akunavideo.com/bilder2/freiburg/frei.html
> http://www.akunavideo.com/bilder2/borgen/borgen.html
>
> Das muss der Oberhammer sein! Würde zu so ner Party
> gleich mehrere Outfits zum Ausprobieren mitnehmen und
> mich immer wieder von Neuem reinschmeißen lassen...
> Und was sind eure Träume für die (nahe!) Zukunft!
>
> Grüße,
> Kai
Du wirst es nicht glauben,aber ich war in Freiburg dabei es war megageil.
lg Laura
 Re: Wie alles begann... 11.01.2007 (22:40 Uhr) Kai
Ich platze vor Neide, echt jetzt !!!

Was war denn das für ne Party? Wie hattest Du den Eindruck, gingen die Anderen mit dem Klamottenbaden um? Fanden es viele so geil, oder war es für die meisten nur ein einfacher Scherz? Gibt es sowas da öfter? Hattest Du mehrere Outfits zum Ausprobieren mit? Was hattest Du an?

Beste Grüße und Dank für Antwort!
Kai

P.S.: Falls Du ICQ oder so hast, schreib mal Deine Nummer an "graetenschaedel@gmx.de"

> Du wirst es nicht glauben,aber ich war in Freiburg dabei
> es war megageil.
> lg Laura
 Re: Wie alles begann... 18.01.2007 (22:32 Uhr) Tanja und lara
Hey.
Ja...muss echt super mal sein......waren auf sowas leider noch net
LG
T & L
 Re: Wie alles begann... 03.01.2011 (12:50 Uhr) felix700
meine eltern wissen das gar nicht.im sommer lege ich mich uneingekremt in die sonne,bis ich eine sonnenalergie habe.dann darf ich immer nur mit t-shirt in unsren pool.voolll GEIL!!!!
 Re: Wie alles begann... 13.01.2007 (20:18 Uhr) lilli
hallo. ich mache auch gerne wetlook. bei mir hat es damit angefangen, dass ich gegen die sonne ein t-shirt im wasser getragen habe. fand das toll, wie es am körper klebte und sich unter wasser angefühlt hat. mach wetlook wann immer es geht. schäume mich und meine sachen dann auch gerne richtig doll ein. oft pinkele ich mir davor und dabei auch absichtlich in die hose. macht ihr das auch? ich finde das einfach geil, wenn so ein warmer nasser schwall kommt und in die klebrigen klamotten geht. dann am körper beppt. kann man ja dann auch gleich wieder alles abspülen. habt ihr das auch schonmal probiert?

lg lil


> Hi Leute....
>
> schreibt doch mal bitte, wie bei euch das Klamottenbaden
> begann...!!!
> Wäre echt mal interessant zu wissen, ob es seid der
> kindheit ist oder seid dem Erwachsensein.
>
> LG
>
> Tanja und Lara
 Re: Wie alles begann... 14.01.2007 (19:47 Uhr) Lena
> hallo. ich mache auch gerne wetlook. bei mir hat es damit
> angefangen, dass ich gegen die sonne ein t-shirt im
> wasser getragen habe. fand das toll, wie es am körper
> klebte und sich unter wasser angefühlt hat. mach wetlook
> wann immer es geht. schäume mich und meine sachen dann
> auch gerne richtig doll ein. oft pinkele ich mir davor
> und dabei auch absichtlich in die hose. macht ihr das
> auch? ich finde das einfach geil, wenn so ein warmer
> nasser schwall kommt und in die klebrigen klamotten geht.
> dann am körper beppt. kann man ja dann auch gleich wieder
> alles abspülen. habt ihr das auch schonmal probiert?
>
> lg lil
Mache ich schonmal bevor ich in die Wanne gehe,ist schon ein klasse Gefühl wenn es warm am Bein runter läuft.
>
>
> > Hi Leute....
> >
> > schreibt doch mal bitte, wie bei euch das Klamottenbaden
> > begann...!!!
> > Wäre echt mal interessant zu wissen, ob es seid der
> > kindheit ist oder seid dem Erwachsensein.
> >
> > LG
> >
> > Tanja und Lara
 Re: Wie alles begann... 18.01.2007 (22:13 Uhr) Kai
Hi Laura!

Bitte schreib mir doch noch mal kurz was zu der Freiburg-Party! GENAU sowas will ich diesen Sommer suchen... Bitte sag mir kurz:

- Was war denn das für ne Party? Wurde es offiziell als Pool- oder Klamottenbade-Party angekündigt?
- Wusstest Du vorher dass Du nass werden würdest und hast Dich entsprechend drauf vorbereitet/vorgefreut? Oder war es spontan?
- Hattest Du mehrere Outfits zum Ausprobieren mit? Was hattest Du an?
- Wie hattest Du den Eindruck, gingen die Anderen mit dem Klamottenbaden um? Fanden es viele so geil, oder war es für die meisten nur ein einfacher Scherz? Gibt es sowas da öfter?

Danke für Rückmeldung!
lg,
Kai
 Re: Wie alles begann... 07.02.2007 (23:01 Uhr) poolcrocodile
> Hi Leute....

> schreibt doch mal bitte, wie bei euch das Klamottenbaden
> begann...!!!
> Wäre echt mal interessant zu wissen, ob es seid der
> kindheit ist oder seid dem Erwachsensein.

> LG

> Tanja und Lara

hi ihr zwei.... bei mir fing alles an, als ich noch keine 10 war.... hab mich gern in so ner altmodischen leder-kniebundhose nass gemacht.... später dann- wenn die eltern außer haus waren- mit jeans und winterjacke geduscht... konnte das zeug aber ned richtig trocknen und gab dann ärger. heute am liebsten duschen und baden in jeans oder leder, winterjacke (keine echten dauen, sondern wattiert), geh auch gerne schwimmen in klamotten im see.... auch mit stiefeln usw.... habt ihr auch ne email-addy?
 Re: Wie alles begann... 08.07.2007 (15:38 Uhr) wetgismo
> Hi Leute....
>
> schreibt doch mal bitte, wie bei euch das Klamottenbaden
> begann...!!!
> Wäre echt mal interessant zu wissen, ob es seid der
> kindheit ist oder seid dem Erwachsensein.
>
> LG
>
> Tanja und Lara

Hallo Leute...

Bei mir begann es in früher Kindheit. Manchmal im Pyjama oder in normalen Sachen. Später bin ich hauptsächlich in Jeans ins Wasser (heimlich, weil ich nicht wusste, wie die Anderen reagieren).

Am schönsten war es in neuen dunkelblauen Jeans, die nicht "used" waren, wie heute üblich.
Nach dem 2. oder 3. Schaumbad haben die erst richtig gut ausgesehen.

Am liebsten waren mir Schlagjeans, die vom Gesäß an nach unten auf Fußweite ausliefen. In Kombination mit Jeansweste und weißem Hemd hat das immer toll ausgesehen, vor allem, wenn beim Duschen das Wasser die Klamotten herunterlief.

Bei mir ist es aber nicht bei Jeans geblieben. Ich bade auch unheimlich gerne in Polyesternazügen, so richtig mit mit Stil und Krawatte. Sonntags bin ich gerne im schwarzen Anzug auf dem Fahrrad unterwegs. Ich bin noch nie trocken daheim angekommen. Der nächste See ist bei mir nicht weit, und ich fackele nie lange, im Anzug ins Wasser zu steigen.

Nass sieht der Anzug einfach zu gut aus und fühlt sich Klasse an. Ich wohne am Ortsrand wo esn niemand sieht, wenn ich tropfnass mit dem Rad nach Hause fahre. Dort gibt es dann immer gleich ein Schaumbad (im Anzug).

Nasse Grüße
 Re: letze Efahrung 15.02.2007 (01:53 Uhr) S5
> hi
> wann habt ihr gehabt letze nasse erfahrung? ich grad jetz
> unter die dusche allein. hatte an weisse t-shirt, boxer,
> baumwolle bunte hosen und socken. War echt schön, schade
> dass war allein.
> Mit anderen, war am 14 oktober in dieburg an der
> poolparty

> bis bald, und bleiben nass
> enzo

Bei mir isses schon n paar Wochen her
Mit Jeanshose und Jeansjacke unter der Dusche.
Ich bin übrigens m, 20 und aus dem Rheintal in Baden Württemberg
Ist jemand w aus der Region da?
Grüße S5
 Re: letze Efahrung 15.02.2007 (11:35 Uhr) enzo81
HALLO
ich wohne in Heidelberg...

> > hi
> > wann habt ihr gehabt letze nasse erfahrung? ich grad je
> tz
> > unter die dusche allein. hatte an weisse t-shirt, boxer
> ,
> > baumwolle bunte hosen und socken. War echt schön, schad
> e
> > dass war allein.
> > Mit anderen, war am 14 oktober in dieburg an der
> > poolparty
> > 
> > bis bald, und bleiben nass
> > enzo

> Bei mir isses schon n paar Wochen her
> Mit Jeanshose und Jeansjacke unter der Dusche.
> Ich bin übrigens m, 20 und aus dem Rheintal in Baden Würt
> temberg
> Ist jemand w aus der Region da?
> Grüße S5

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Spaß am Klamotten baden". Die Überschrift des Forums ist "Wetlook".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Spaß am Klamotten baden | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.